Stipendien

INTERNATIONALES EXZELLENZ-STIPENDIENPROGRAMM (IES)

IES bietet ambitionierten Studierenden aus Ost- und Südosteuropa, dem Kaukasus und Zentralasien eine einzigartige Chance, ihre Ausbildung zu bereichern. Wenn du zu den Leistungsstarken gehörst, kannst du an unserem Programm teilnehmen und ein oder zwei Auslandssemester in Berlin verbringen! Diese unglaubliche Gelegenheit ermöglicht es Ihnen, Ihren Horizont zu erweitern und an einigen der besten deutschen Universitäten zu studieren, darunter HU BerlinFU Berlin, HWR Berlin, University of Potsdam.

IES-Programm

Das Stipendienprogramm in Berlin bietet mehr als nur die Möglichkeit, an einer renommierten Universität zu studieren. Es ist eine Chance, in die pulsierende deutsche Kultur einzutauchen, aktiv am Leben des Vereins teilzunehmen und Ihre eigenen Erfahrungen zu machen. Jenseits von Lehrbüchern und Vorlesungen ermöglicht unser Programm, die deutsche Kultur aus erster Hand zu erleben. Von kulturellen Veranstaltungen, die das reiche Erbe Berlins präsentieren, bis hin zu geselligen Zusammenkünften, die lebenslange Freundschaften fördern, haben Sie die Möglichkeit, ein Teil der lebendigen Kulturszene der Stadt zu werden.

Lernen findet nicht nur in den Unterrichtsräumen statt. Wir glauben, dass die aktive Teilnahme am Leben unseres Vereins die akademische Reise bereichert und zum Wachstum unserer eng verbundenen Gemeinschaft beiträgt. Unser Programm ist keine Standardlösung für alle. Die Stipendiaten spielen eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung ihrer Reise. Es gibt keinen passiven Teilnehmer, sondern es wird eine aktive Beteiligung an den begleitenden und entwickelnden Aktivitäten des Programms erwartet. Ideen, Energie und Leidenschaft werden dazu beitragen, das Programm zu einer noch bereichernderen Erfahrung für zukünftige Stipendiaten zu machen.

Um einen reibungslosen Übergang in das Berliner Leben zu gewährleisten, bietet unser erfahrenes Team eine hochqualifizierte Betreuung an. Der Umzug in eine neue Stadt kann sowohl aufregend als auch herausfordernd sein, weshalb wir Ihnen bei jedem Schritt zur Seite stehen. Von praktischen Ratschlägen bis hin zu kulturellen Einblicken wird alles abgedeckt. Die ersten Begegnungen an einem neuen Ort können entmutigend sein. Die Mentoren sind da, um Ihnen freundlich zur Seite zu stehen. Sie helfen dabei, die ersten Hürden zu überwinden, führen die Neuankömmlinge in die örtliche Gemeinschaft ein und unterstützen sie bei der Eingewöhnung in ihr neues Zuhause.

Bei unserem Stipendienprogramm geht es nicht nur um Bildung, sondern darum, eine ganzheitliche Erfahrung zu schaffen, die den Einzelnen befähigt, sich in Berlin zurechtzufinden. Mit der Möglichkeit, sich in der pulsierenden Kulturszene zu engagieren, das Programm aktiv mitzugestalten und während ihrer gesamten Reise Unterstützung zu erhalten, können die Stipendiaten wirklich in die bereichernde deutsche Kultur eintauchen und lebenslange Erinnerungen und Verbindungen schaffen.

Check die Statistik

Entdecke die faszinierende Welt der Daten und erfahre, wie sie unseren Erfolg vorantreiben und unser Engagement für Exzellenz widerspiegeln.

0 +
Scholarship holders
0
Countries
0 +
Cities​
0 +
Specialities
0 +
Partner universities​
0 +
Partner organisations

INTERNATIONAL EXCELLENCE SCHOLARSHIP PROGRAM is

Studium

Du wirst ein Austauschsemester an einer der deutschen Spitzenuniversitäten (HU BerlinFU Berlin, HWR Berlin, University of Potsdam) absolvieren.

Praktikum

Nach bestandener Prüfung beginnt ein Vollzeitpraktikum, in dem man sein theoretisches Wissen in die Praxis umsetzen und sich beruflich weiterentwickeln kann.

Ehrenamt

Während des Studiums an der Universität wird man sich täglich freiwillig engagieren, um seine persönlichen und beruflichen Fähigkeiten zu verbessern.

Reise

Man hat die Möglichkeit, nach Deutschland zu reisen, um die deutsche Kultur und Sprache kennenzulernen, und andere europäische Länder zu besuchen.

Programmablauf

1. Monat:

  • ADMINISTRATIVE FORMALITÄTEN
  • UNIVERSITÄTSKURSE
  • SOZIALE FREIWILLIGENARBEIT

2. Monat:

  • UNIVERSITÄTSKURSE
  • AUSLANDSSEMINAR
  • SOZIALE FREIWILLIGENARBEIT

3. Monat:

  • UNIVERSITÄTSKURSE
  • KULTURVERANSTALTUNG
  • SOZIALE FREIWILLIGENARBEIT

4. Monat:

  • PRÜFUNGSPHASE
  • KULTURVERANSTALTUNG
  • SOZIALE FREIWILLIGENARBEIT

5. Monat:

  • PRAKTIKUM
  • AUSLANDSSEMINAR
  • FACHWORKSHOPS

6. Monat:

  • PRAKTIKUM
  • ADMINISTRATIVE FORMALITÄTEN
  • ABSCHLUSS-GALA

Finanzierungsmöglichkeiten

COPERNICUS BERLIN bietet 3 Finanzierungsmöglichkeiten im Rahmen des IES-Programms:

VOLLSTIPENDIUM

  • Das Taschengeld wird monatlich ausgezahlt;
  • Die Krankenversicherungskosten werden erstattet;
  • Die Kosten für Unterkunft, Einschreibung, Haftpflichtversicherung, Bildungsreisen, soziale Treffen, Verwaltung, Willkommenspaket, kulturelle Veranstaltungen, internationale Seminare, Beratung, Mentoring und Workshops werden direkt von COPERNICUS BERLIN übernommen;
  • Die Reisekosten werden nicht übernommen.

TEILSTIPENDIUM PLUS

  • Das Taschengeld wird monatlich ausgezahlt;
  • Die Kosten für Unterkunft, Einschreibung, Haftpflichtversicherung, Bildungsreisen, soziale Treffen, Verwaltung, Willkommenspaket, kulturelle Veranstaltungen, internationale Seminare, Beratung, Mentoring und Workshops werden direkt von COPERNICUS BERLIN übernommen;
  • Die Reisekosten werden nicht übernommen.
  • Krankenversicherungskosten werden nicht übernommen.

TEILSTIPENDIUM

  • Das Taschengeld wird monatlich ausgezahlt;
  • Die Kosten für Einschreibung, Haftpflichtversicherung, Bildungsreisen, soziale Treffen, Verwaltung, Willkommenspaket, kulturelle Veranstaltungen, internationale Seminare, Beratung, Mentoring und Workshops werden direkt von COPERNICUS BERLIN übernommen;
  • Die Reisekosten werden nicht übernommen.
  • Krankenversicherungskosten werden nicht übernommen.
  • Die Unterkunftskosten für zwei Monate (1.650 EUR) müssen bezahlt werden, der Rest wird von COPERNICUS BERLIN übernommen.

Ein Vollstipendium für das IES-Programm für eine Person beläuft sich auf ca. 12.590 EUR und setzt sich aus folgenden Teilen zusammen

Bewerbungsunterlagen

Für eine erfolgreiche Bewerbung sind die folgenden Unterlagen erforderlich:

Vollständiger chronologischer Lebenslauf (CV) mit Foto.  Er sollte chronologisch und in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein. Es ist wichtig, folgende Kategorien in Ihrem Lebenslauf zu erwähnen: akademischer Hintergrund, beruflicher/freiwilliger Hintergrund..

Universitätszeugnis (Transcript of Records) in Originalsprache. Es ist die vorläufige Übersicht über die Noten aller Universitätsfächer, die Sie am Ende jedes Semesters nach den erfolgreichen Prüfungen erhalten. NUR die Studierenden des ersten Semesters müssen die Immatrikulationsbescheinigung hochladen.

*Bitte beachte, dass ein Sprachnachweis für Deutsch oder Englisch für die Bewerbung nicht erforderlich ist. Wenn die Bewerbung vollständig und überzeugend ist, wird der Auswahlausschuss die Sprachkenntnisse während des Bewerbungsgesprächs entsprechend bewerten.

Voraussetzungen

Bewerbungsverfahren

Das Bewerbungsverfahren besteht aus drei Phasen:

ONLINE-BEWERBUNG

Bewerbungszeitraum:
01. Oktober 2023 – 15. Januar 2024 (für das folgende Wintersemester).

Nur erfolgreich bestandene Bewerber werden über den nächsten Schritt informiert.

AUFGABENPHASE

Die ausgewählten Kandidaten erhalten bestimmte Aufgaben, die sie über unseren  YOUTUBE-Kanal erledigen müssen.

Nur erfolgreich bestandene Bewerber werden über den nächsten Schritt informiert.

INTERVIEWPHASE

Die ausgewählten Bewerber werden zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.

 

Nur erfolgreich bestandene Bewerber werden über den nächsten Schritt informiert.

BewerbungsStatus

Willst du wissen, wie der Stand deiner Bewerbung ist? Wenn du deine Bewerbung nach dem 1. September 2023 eingereicht hast, kannst du den Status deiner Bewerbung jederzeit hier überprüfen.

FAQ

Während des International Excellence Scholarship Program werden die Stipendiaten in einer komfortablen und möblierten Wohnung auf dem Copernicus Berlin Campus im Herzen Berlins untergebracht.

Die Wohnung besteht aus 3 Zimmern: Einzelzimmer, Zweibettzimmer und Büroraum. Es sind nur drei Teilnehmer in der Wohnung. Jeder Teilnehmer hat ein eigenes Bett, einen Schreibtisch, einen Kleiderschrank und einen eigenen Internetanschluss. Küche und Bad werden von den drei Teilnehmern gemeinsam genutzt.

Nein. Die Teilnehmer sollten sich selbst um ihr Essen kümmern.

Nein. Die Kosten für Wasser, Warmwasser, Heizung, Internet und Kabelfernsehen werden direkt von Copernicus Berlin übernommen.

Die Stipendiaten erhalten einen Studienplatz an der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin oder der Universität Potsdam. Der Studiengang ist auf ein oder zwei Semester begrenzt.

Es gibt zwei Semester: das Wintersemester (Bewerbungszeitraum: 1. Oktober bis 30. Dezember) und das Sommersemester (Bewerbungszeitraum: 1. April bis 30. Juni).

Das Wintersemester beginnt am 1. Oktober und endet am 31. März des darauffolgenden Jahres.

Das Sommersemester beginnt am 1. April und endet am 30. September.

Das Praktikum ist ein wichtiger Teil des IES-Programms und dient dazu, internationale Arbeitserfahrung zu sammeln und persönliche und berufliche Fähigkeiten zu entwickeln. Das Team von COPERNICUS BERLIN wird den IES-Stipendiaten mit Rat und Tat zur Seite stehen. Es werden auch Praktika bei COPERNICUS BERLIN angeboten. Im Rahmen des IES-Programms sollte ein mindestens 8-wöchiges Vollzeit-Praktikum (40 Stunden pro Woche) absolviert werden.

Durch ihr ehrenamtliches Engagement tragen die Stipendiaten zum Wachstum von Copernicus Berlin bei. Sie werden täglich mit verschiedenen Aufgaben betraut.

Während des Programms können die Stipendiaten an einigen Trainings teilnehmen und Teil des Organisationsteams sein. So haben sie die Möglichkeit, andere europäische Länder zu besuchen.

Meistens nein. Deutschland erlaubt Reisenden aus den meisten Ländern die Einreise, unabhängig von ihrem Covid-19-Impfstatus, aber es ist wichtig, dass Sie sich vergewissern, dass diese Informationen für Sie und das Land, aus dem Sie reisen, gelten. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/en/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronavirus-einreiseverordnung.html

JA. Berlin gilt als sicheres Reiseziel für internationale Reisende, aber wie in vielen anderen Großstädten sind Taschendiebstähle im belebten Stadtzentrum und an den überfüllten Touristenattraktionen nicht ungewöhnlich. Für Ihre Sicherheit ist es am besten, immer wachsam zu sein und auf Ihre Umgebung zu achten.

  • Unvergessliche Zeit in Deutschland
  • Verbesserung der deutschen und englischen Sprachkenntnisse
  • Persönliche und berufliche Weiterentwicklung
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Betreuung vor und während des Stipendiums
  • Kontakte knüpfen und Freundschaften schließen
  • Vertiefung der akademischen Kenntnisse
  • Lernen, kritisch und analytisch zu denken
  • Neue Perspektiven nach dem Stipendium
  • Bildungsreisen

SUBSCRIBE TO NEWSLETTER